information
Muskeln stärken die Gesundheit
13/05/2013

Muskelmasse wirkt dem Alterungsprozess entgegen

Damit alles gut läuft , ist es von Bedeutung  die Muskulatur zu erhalten und zu stärken. Ab 30 verliert

der Körper 500 Gramm Muskelmasse jährlich, wenn nicht durch körperliche Aktivität entgegengewirkt wird.

Die Muskeln sind nicht nur für den Zusammenhalt der Knochen und die Fortbewegung wichtig, sie sind außerdem am Fett-und Zuckerstoffwechsel beteiligt. Bei den Stoffwechselvorgängen werden in der Muskulatur auch Botenstoffe für den Körper gebildet. Die Muskulatur ist für die Verbrennung der Kalorien zuständig. Je mehr Muskelmasse der Körper besitzt, desto mehr Kalorien werden pro Tag verbrannt.

Neue Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Muskelmasse zusätzlich das Immunsystem positiv beeinflusst. Ältere Menschen, die einen höheren Anteil an reiner Muskelmasse haben, verfügen über ein widerstandsfähigeres Immunsystem als Menschen deren Muskeln aufgrund mangelnder Bewegung verkümmert sind.

Um die Muskulatur zu erhalten, sind 30 Minuten tägliche Bewegung mittlerer Intensität anzustreben. Zusätzlich wirkt sich 2 mal wöchentliches Krafttraining  positiv auf die Muskelmasse aus.